Beratung - Coaching - oder Psychotherapie?

Es gibt ein Problem in Ihrem Leben und Sie wissen nicht mehr weiter. „Hol' dir Hilfe....“, sagen die Freunde. „Das muss ich alleine schaffen“, sagen Sie. Man kann es auch so sehen:

„Sich Hilfe holen“ bedeutet, dass Sie aktiv neue Möglichkeiten nutzen, Ihr Problem zu lösen. „Wenn was nicht funktioniert, mach' was anderes“, heißt es in der modernen Psychologie.

„... was anderes“ kann einfach erst mal eine Beratung sein: Sie kommen und erzählen, reden sich alles von der Seele. Gemeinsam schauen wir uns dann Ihr Thema aus einer neuen Perspektive an. Oft sieht vieles auf einmal anders aus, es klärt sich und Sie erkennen selbst, welche Lösungswege sich zeigen. Sie wissen jetzt: „Genau, so werde ich weiter machen.“

Sie wählen selbst, ob Sie eine oder mehrere Beratungen brauchen.

Möchten Sie auf auf Ihrem Weg, z.B. zur Gelassenheit im Job, zur Prüfung oder zum neuen Beruf, von mir weiter begleitet werden, gibt es die Möglichkeit eines Coaching. Wenn Sie spüren, dass die Probleme tiefer liegen, dann kann aus Beratung oder Coaching auch eine Psychotherapie werden. Die Übergänge sind oft fließend - und immer entscheiden SIE.